Brammen Immobilien e.K.

Menü

- V E R K A U F T - Ehem. Bauernhaus mit Ausbaupotential und Weitblick auf 1,5 ha Grundstück am Ortsrand von Bedburg-Hau

47551 Bedburg-Hau - Hau

Lagebeschreibung

Dieses ehemalige Bauernhaus liegt in sehr schöner und ruhiger Alleinlage am Ortsrand von Bedburg-Hau (Ortsteil [weiterlesen]

Finanzierungsrechner

Lassen Sie sich die Finanzierung der Immobilie beispielhaft berechnen

Immobilieninvestition
6.5
3.57
Gesamtaufwand der Immobilieninvestition
Finanzierung
Ihre monatliche Rate

Diese Finanzierungsberechnung zeigt die modellhafte und unverbindliche Darstellung eines Erwerbes einer selbstgenutzten Immobilie. Grundlage für die Ergebnisse waren Ihre persönlichen Angaben sowie das geltende Steuerrecht zum Zeitpunkt der Erstellung des Immobilienrechner-Moduls. Eine Gewähr kann wegen möglicher Rechenfehler, Änderungen der Steuergesetze, Zinskonditionen und Ihrer persönlichen Einkommens- und Vermögensverhältnisse nicht übernommen werden. Nicht berücksichtigt wurden in dieser Darstellung die Mietnebenkosten oder Wohngelder sowie ggf. Bauzeitzinsen. Diese Berechnung ersetzt keine Steuer- oder Rechtsberatung. Sie ist freibleibend und ohne Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass daher keine Haftung übernommen werden kann.

Stellen Sie eine Anfrage

Sie haben Interesse oder Fragen zu diesem Angebot? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.


Objektdaten

Objektnummer: 5344
Kaufpreis: 320.000 €
Käuferprovision: 3,57% des Kaufpreises inkl. MwSt.
Wohnfläche (ca.): 123 m²
Nutzfläche (ca.): 75 m²
Grundstücksfläche (ca.): 15.080 m²
Anzahl Badezimmer: 1
Anzahl Balkone/Terrassen: 1
Anzahl Schlafzimmer: 3
Anzahl Zimmer: 4
Bad mit: Dusche, Wanne, Fenster
Baujahr: 1890
Befeuerungsart: Öl
Heizungsart: Zentralheizung
verfügbar ab: kurzfristig möglich
Energieausweis: Energiebedarfsausweis
Endenergieverbrauch: 250 kWh/(m²*a)
Hauptenergieträger: Öl
Baujahr (Energieausweis): 1890
Energieeffizienzklasse: H
Gültig bis: 14.06.2026

Beschreibung

- V E R K A U F T - Ehem. Bauernhaus mit Ausbaupotential und Weitblick auf 1,5 ha Grundstück am Ortsrand von Bedburg-Hau

Dieses Anwesen (Bauernhaus mit Neben- und Stallgebäuden) besticht durch seine schöne Alleinlage mit dem herrlichen und unverbauten Weitblick. Die Grundstücksgröße von ca. 15.000 m² bietet gerade für Natur- und Tierliebhaber viele Möglichkeiten. Auf dem großen Grundstück (überwiegend Grünland) befindet sich auch ein schöner, alter Baumbestand aus unterschiedlichsten Bäumen, z. B. Kirsche, Walnuss, Apfel, Birne. Auf dem Hof steht eine große Kastanie. Das Haupthaus verfügt über die klassische Aufteilung in Vorderhaus (= Wohnhaus) und Hinterhaus (= ehemalige Tenne). Hier stehen im Erdgeschoss zur Zeit ca. 123 m² Wohnfläche und ca. 75 m² Nutzfläche zur Verfügung. Die Außenwände sind verklinkert. Das Vorderhaus hat das für Bauernhäuser typische Krüppelwalmdach, das Hinterhaus handelt es sich um ein Satteldach. Das gesamte Dachgeschoss ist nicht ausgebaut und wird zur Zeit lediglich als Dachboden bzw. Speicher genutzt. Laut Bauvoranfrage wäre ein wohnlicher Ausbau des Dachgeschosses zur Vergrößerung der Wohnfläche bzw. zur Schaffung einer weiteren Wohneinheit möglich. Weitere Gebäude auf dem Grundstück sind: a) ehemaliger Schafstall 12,20 m × 8,70 m Garage 7,17 m × 3,46 m b) Garage 8,86 m × 3,84 m Schuppen 5,00 m × 5,45 m c) ehem. Hühner- und Schafstall 42,56 m × 8,00 m d) Hühnerstall 18,36 m × 6,01 m

Die Beheizung und die Warmwasserbereitung erfolgen über eine zentrale Ölheizung.

Die Fenster wurden im Jahr 1990 erneuert und mit stilvollen, weißen Holz-Sprossenrahmen mit Isolierverglasung ausgestattet. Die Außenrollläden können überwiegend elektrisch bedient werden (ansonsten Handgurte).

Das Badezimmer wurde ebenfalls im Jahr 1990 erneuert. Das Bad ist mit Badewanne, Dusche, Waschbecken und WC eingerichtet. Fußboden und Wände sind weiß gefliest. Das Bad verfügt auch über eine Fenster.

Hinweis:
Die Kreisverwaltung Kleve hat mit Schreiben vom 9. März 2017 eine Bauvoranfrage dahin gehend beantwortet, dass die Erteilung einer Baugenehmigung (für Um- und Ausbau) in Aussicht gestellt wird.

Demnach darf der zur Straße gelegene, ehemalige Schafstall zu einer Wohnung umgebaut werden (Umbau und Nutzungsänderung).

Des weiteren darf der Dachraum des Wohnhauses zu einer weiteren Wohnung ausgebaut werden.

Somit könnten insgesamt 3 Wohneinheiten (eine Wohnung im Bestand plus zwei geplante Wohnungen) geschaffen werden.

Baujahre:
um 1890 = Ursprung der Hofstelle
1948 = Ursprung Schafstall und Garage
1960 = Erwerb Hofstelle, Errichtung Hühnerstall und Schafstall
1961 = Umbau und Renovierung des Vorder- und Hinterhauses
1970 = Einbau einer Ölheizung
1974 = Umbau und Renovierung ehem. Schafstall und Garage
1975 = Renovierung Hinterhaus, neue Dacheindeckung
1990 = Vorderhaus, neue Dacheindeckung

Grundstücksgröße:
15.080 m²

Wohn- / Nutzflächen:
Im Erdgeschoss des Wohnhauses (Vorder- und Hinterhaus) stehen insgesamt ca. 198 m² Fläche zur Verfügung. Hiervon sind ca. 123 m² Wohnfläche und ca. 75 m² Nutz- bzw. Nebenflächen.

Das Dachgeschoss verfügt über die gleiche Grundfläche, ist jedoch nicht wohnlich ausgebaut (zur Zeit Dachboden bzw. Speicher).

Raumaufteilung:

Erdgeschoss / Wohnräume:
Wohnzimmer, 3 Schlafzimmer, Küche, Diele, Flur, Bad, Abstellraum, Terrasse

Erdgeschoss / Nebenräume:
Wirtschaftsraum, Werk- bzw. Lagerraum, Heizung- / Abstellraum, Öltanks

Dachgeschoss:
Das Dachgeschoss ist nicht wohnlich ausgebaut.

Kellergeschoss:
1 Gewölbekeller